Ich biete in meiner Praxis systemische Psychotherapie, Beratung und Coaching an. 

 

Dabei stehen häufig nicht das Symptom im Focus der Aufmerksamkeit

sondern die eigenen Konstruktionen von Wirklichkeit und die Bedeutung,

die dem eigenen oder dem Verhalten des Gegenübers gegeben wird.

Gemeinsam wird in den Gesprächen nach neuen Blickwinkeln und Lösungen gesucht,

um Festgefahrenes wieder aufzulockern und die eigenen Kräfte und Stärken wieder hervorzuheben.

 

Die systemische Therapie zeichnet sich durch ein hohes Maß an

Lösungs- und Zukunftsorientiertheit aus und bietet die Möglichkeit,

sie auch als Kurzzeittherapie zu nutzen.

 

In meiner Praxis arbeite ich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen,

sowohl in Einzel- als auch in Familiengesprächen.

Vor allem in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erweist es sich als sehr hilfreich

auch die Eltern bzw. Geschwister in den Therapieprozess miteinzubeziehen.

Dabei kommt mir meine langjährige Tätigkeit auf der Kinder- und Jugendpsychiatrie sehr zugute,

in der ich viele Erfahrungen mit Familiensystemen sammeln durfte. 

 

In der gemeinsamen Arbeit mit meinen Patienten suchen wir

unter anderen nach Lösungen für folgende Themen:

 

    Lebenskrisen

    Angst, Panikattacken

    Überlastung (Burn out)

    Beziehungs- und Paarprobleme

    Depression

    Persönlichkeitsentwicklung

    Selbstverletzendes Verhalten

    Erziehungsfragen

 

Neben der Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Modellplatzes

im Rahmen der Gesellschaft für psychotherapeutische Versorgung Tirols

gibt es die Möglichkeit eines Kostenzuschusses,

der in der Höhe je nach Krankenkasse variiert (TGKK, BVA, SVA, KUF…).

 

Ich würde mich freuen, Sie in einem Erstgespräch kennen zu lernen

und Sie ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen.

Mag. Manuela Köll, Dreiheiligenstrasse 21, A-6020 Innsbruck // Tel.: 0043 699  81 61 40 95 // praxis@manuela-koell.at